RCW Aktuell

Das erste Kräftemessen der Ruder-Saison findet traditionell auf dem Ergometer statt. Beim Indoor-Cup in Essen-Kettwig am vergangenen Wochenende (31.1.) ging auch der Wittener Ruder-Nachwuchs an den Start. Nachdem die Kinderruderer bereits vor zwei Wochen beim clubinternen Ergo-Cup ihren Fitnessstand getestet haben, war es für die Junioren die erste Standortbestimmung in diesem Jahr.

 

Traditionell im Januar fand der diesjährige Ergometer-Cup an einem Sonntagnachmittag (17.1.) im Bootshaus des RCW statt. Nach den Erfahrungen der Vorjahre hatten wir uns dieses Jahr ganz auf die Kinder- und Elternwettbewerbe konzentriert. Das bewährte Organisationsteam Ulf Schaefer, Bernd Andree und Uwe von Diecken hat Erweiterung durch Jonas Moll und Thorsten Rehr erfahren.

 

Am Samstag, dem 09. Januar fand das alljährliche Neujahrsessen statt.
Karl Biedermann, der Präsident des Do-Stammtisches, konnte in seiner launigen Art zahlreiche Besucher begrüßen.
Er wünschte den Anwesenden ein gutes neues Jahr und dem RCW eine erfolgreiche Saison.
Die Kastelanin bot  einen wiederum vorzüglichen Grünkohl mit Beilagen.
Es war ein unterhaltsamer Abend, den die RCW-Mitglieder nutzten nach langer Zeit alte Freunde wieder zu treffen.

HN

 

Am Sonntag, 17.1., ab 14.00 Uhr (Treffen 13.45) findet der RCW-Ergo-Sprintcup für Kinder, Eltern und Betreuer am RCW statt. Dabei fahren mehrere Ruderer/innen gegeneinander auf dem Ergo 250m, 350 m oder 500m, wobei das Rennen auf eine Leinwand übertragen wird. Es werden so die Clubmeister bei den 7-14-jährigen Kindern und auch bei den Müttern und Vätern ermittelt (also bitte auch teilnehmen), anschl. Sieger-Ehrung von Ergo-Cup und der Saison 2015. Wieder im Programm ist auch der Synchron-Wettbewerb für die Kinder. Für Kaffee und Kuchen sorgt unsere Kastellanin.

Aus Kapazitätsgründen im Kraftraum musste der Ruderwart im Zeitplan Winter 2015 - 2016 für die Belegung "Montag"  einige Änderungen vornehmen.

Volker Grabow hat den Laktat-Test ausgewertet. Die ausführlichen Ergebnisse hängen im Kraftraum aus. Eine Übersicht der diesjährigen Bestwerte ist hier zu finden: Bestenliste.

Liebe Förderkreismitglieder,

 

die öffentliche, gesellschaftliche und politische Debatte wird nahezu ausschließlich von den Themen 

"IS Terror" und "Flucht vor dem Terror" beherrscht.

Die Bevölkerung begleitet die politischen Bemühungen mit Befürchtungen u. Hoffnungen, Ängsten  und Hilfen. Die zu lösenden Aufgaben sind enorm. Erfolg und Sicherheit sind fraglich und erfordern die Hilfe vieler.

Ab sofort gilt für das Wassertraining bis auf Weiteres für alle Ruderer/innen unter 18 Jahren in Kleinbooten, 1x, 2x- und 2x, Schwimmwestenpflicht ohne Ausnahme.
 
Der Ruderwart

Was wäre in den Wintermonaten für die Altherrenruderer des Ruder-Club Witten das Clubleben ohne unseren Siegfried? Eintönig wäre der Mittwochabend ohne seinen „Schliff“ in der Turnhalle des RGW.

Aufgrund seiner guten Saisonleistungen wurde Clemens Pernack zu einem Förderlehrgang des Dutschen Ruderverbandes in München, eingeladen.
Er gab den folgenden Bericht:

Alle Übungsleiter des RCW müssen regelmäßig einen Lehrgang absolvieren, um eine Lizenzverlängerung zu erhalten. Seit diesem Wochenende sind die RCW-Kindertrainer Profis in Sachen Erste Hilfe bei Sportverletzungen. Weh getan hat es hoffentlich nicht...